16. August 2019 14:18
Es wurde mal wieder Zeit für den SEV aus betrieblichen Gründen nach Oberammergau. Am Samstag und Sonntag fahren überhaupt keine Züge auf der Strecke.

Den vorherigen Post von 223 061 kann ich eigentlich nur zustimmen. Man kann aus meiner Sicht nicht die Leistungen ausbauen, die man heutzutage eh schon noch gefahren kann. Vielleicht will die BEG einfach nur mehr Strafzahlungen für nicht fahrende Züge einnehmen.

Beim ÜFEX soll nach meinem Wissen nur die Taktlücke am späten Abend geschlossen werden und der Betrieb eine Stunde eher beginnen. Also müsste der Auslauf an Fahrzeugen gleich bleiben.

Grüße Stefan



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.08.19 14:20.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Das bayerische Verkehrsministerium beliebt zu scherzen (mL)

223 061 524 14. August 2019 19:47

Re: Das bayerische Verkehrsministerium beliebt zu scherzen (mL)

km103 252 15. August 2019 11:52

Schaue ich ebenfalls mit Spannung drauf

Railworker 242 15. August 2019 16:51

Re: Schaue ich ebenfalls mit Spannung drauf

km103 237 15. August 2019 18:09

Aktuelle Ersatzgarnituren

diesel-fan 318 15. August 2019 21:10

Re: Aktuelle Ersatzgarnituren

km103 205 20. August 2019 12:43

Re: Aktuelle Ersatzgarnituren

212 100 175 20. August 2019 13:22

Re: Aktuelle Ersatzgarnituren

km63.8 181 20. August 2019 16:21

Re: Aktuelle Ersatzgarnituren

cjev 168 20. August 2019 19:32

Re: Passt dazu,SEV wegen betrieblichen Gründen nach Oberammergau

Stefan97 289 16. August 2019 14:18

Die Schuld liegt bei den EVU

BD Regensburg 254 17. August 2019 14:42

Re: Die Schuld liegt NICHT NUR bei den EVU

mugelmark 273 18. August 2019 11:36



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen