Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neues Thema Suche Datenschutzerklärung Impressum

Erweiterte Suche

Milchmädchenrechnung mit dem Cityjet eco

12. Februar 2021 09:42
Hallo Stefan,

Natürlich ist es prinzipiell egal für das Fahrzeug wo der Hersteller seinen Sitz hat winking smiley Bedenke aber bitte, dass es trotz einiger Bemühungen der EU noch eine sehr "vielfältige" Normen- und Vorschriftenlandschaft für jedes Land gibt. Wer diese nicht kennt, muss bei einem Markteinstieg entsprechend mehr Wissen aufgebaut werden, als ein "einheimischer" Hersteller, der dieses Wissen schon hat.

Ob jetzt ein Zweikrafttriebwagen z.B. der Cityjet eco der ÖBB (Hersteller Siemens) für einen solchen Einsatz geeignet ist, weiß ich nicht, das müsste der Hersteller zusammen mit dem Betreiber detailliert untersuchen. Trotzdem können wir mal eine "Milchmädchenrechnung" machen:
Die Website trassenfinder.de der DB spuckt ja nicht nur die Fahrzeiten raus, sondern auch den Energieverbrauch der errechneten Strecke. Das könnte man ja für unser Beispiel hier auch machen. Also Schnabelwaid -> Bayreuth Hbf -> Münchberg -> Oberkotzau mit jeweils einem Halt in Bayreuth und Münchberg. Als Fahrzeug habe ich mal die Baureihe 612 angenommen. In den Fahrzeugeinstellungen habe ich aber die Höchstgeschwindigkeit auf 100 km/h begrenzt und die Neigetechnik abgeschaltet, um eine Vergleichbarkeit zum Cityjet eco herzustellen. Dessen Höchstgeschwindigkeit ist im Akkubetrieb nämlich auf 100 km/h begrenzt und er hat keine Neigetechnik.

Für diese Modellrechnung ergibt sich ein Energiebedarf laut Trassenfinder.de von 395 kWh (in der Gegenrichtung etwas weniger 358 kWh) auf eine Fahrstrecke von 84,6 km. Nun beträgt die Dienstmasse des 612 rund 116 t und die des Cityjets eco rund 160 t (Schätzung auf Basis der Masse des normalen Cityjets von 145 t plus die Maße des Akkus rund 14 t siehe [futurezone.at]). In unserer "Milchmädchenrechnung" würde ich vorschlagen, dass wir den Energiebedarf entsprechend den Massenverhältnis hochskalieren: 395 kWh * 160/116 = 545 kWh (in der Gegenrichtung: 358 kWh * 160/116 = 494 kWh).

Der Akku des Cityjets eco hat z.Z. eine Leistung von 528 kWh (siehe Datenblatt [www.oebb.at]). Wie man schön erkennen kann ist die Leistung des Akkus noch nicht ausreichend die Strecke in Richtung Hof zu befahren... Zusätzlich kommen natürlich noch ein gewisser Energiebedarf für weitere Funktionen des Fahrzeugs (Kompressor, Fahrgastinformation, Licht, Klimatisierung, Toilette, etc...) hinzu, der auch vom Akku gedeckt werden muss. Was auch nicht berücksichtigt ist, ob das Fahrzeug beim Bremsen in den Akku rückspeist...

Grundsätzlich sieht man aber, dass sich der Cityjet eco von seiner Leistung her bereits dieses Leistungsspektrum (fast) abdeckt. In ein paar Jahren gibt es sicher Fahrzeuge die sich für einen solchen Einsatz perfekt eignen.

VG,
EP3/5
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

StefanJ 873 04. Februar 2021 10:17

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

Gerald H 527 04. Februar 2021 18:00

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

apfelpfeil 489 04. Februar 2021 18:13

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

StefanJ 227 06. Februar 2021 12:23

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

bayreuth 382 05. Februar 2021 00:41

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

StefanJ 242 06. Februar 2021 11:51

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

Schwandorfer 242 06. Februar 2021 14:13

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

StefanJ 206 07. Februar 2021 09:14

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

bayreuth 176 07. Februar 2021 20:42

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

StefanJ 175 07. Februar 2021 22:41

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

Schwandorfer 197 07. Februar 2021 23:53

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

StefanJ 151 08. Februar 2021 16:54

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

bayreuth 147 09. Februar 2021 01:48

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

StefanJ 141 09. Februar 2021 08:26

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

bayreuth 121 09. Februar 2021 23:12

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

apfelpfeil 116 10. Februar 2021 09:47

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

StefanJ 118 10. Februar 2021 16:53

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

bayreuth 122 11. Februar 2021 01:54

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

StefanJ 106 11. Februar 2021 19:06

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

Schwandorfer 108 11. Februar 2021 19:55

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

StefanJ 103 11. Februar 2021 20:59

Deutsche Hersteller

EP3/5 95 12. Februar 2021 07:20

Re: Deutsche Hersteller

StefanJ 95 12. Februar 2021 08:41

Milchmädchenrechnung mit dem Cityjet eco

EP3/5 104 12. Februar 2021 09:42

Re: Milchmädchenrechnung mit dem Cityjet eco

StefanJ 100 12. Februar 2021 11:09

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

bayreuth 94 14. Februar 2021 05:16

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

StefanJ 74 14. Februar 2021 18:00

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

bayreuth 78 15. Februar 2021 22:22

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

JisBjoern 85 13. Februar 2021 22:10

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

bayreuth 79 17. Februar 2021 02:19

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

StefanJ 63 18. Februar 2021 16:46

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

EP3/5 408 05. Februar 2021 07:04

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

apfelpfeil 365 05. Februar 2021 09:03

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

EP3/5 366 05. Februar 2021 12:28

Re: Elektrifizierung Nürnberg - Marktredwitz

apfelpfeil 311 06. Februar 2021 11:11



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen