Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neues Thema Suche Datenschutzerklärung Impressum

Erweiterte Suche

Re: DE 18 001 der CLR in der Oberpfalz (m2B) - Gedanken dazu ...

07. Januar 2021 08:02
Vossloh Kiel ist doch mittlerweile von CRRC einverleibt worden. Dort wird man an einer solchen Weiterentwicklung der DE 18 vermutlich recht wenig Interesse haben und hätte (oder hat?) dann doch lieber eine CRRC-Konstruktion ins Rennen geschickt.
(und die müssen ihre Bewährungsprobe anhand des bereits bestehenden Vertrags erst noch bestehen, bevor sie Chancen auf einen so lukrativen Auftrag haben, würde ich mal meinen.)

Die rein technische Sicht ist halt noch lang nicht Alles. Die strategische Ausrichtung spricht aber gegen Deine Träume.

223 061 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Danke für die Fotos.
>
>
> Seit man in Kiel wieder dieselelektrische
> Lokomotiven baut, will fast niemand mehr die
> dieselhydraulische Variante bestellen, wie an der
> Lieferliste erkennbar ist:
>
> [www.loks-aus-kiel.de]
>
>
> Und aus meiner Sicht wäre ein Lokkasten mit
> Mittelführerstand ähnlich der DE 18 auch eine für
> den geplanten Einsatzbereich deutlich bessere
> Basis für die kürzlich von DB Cargo bestellten
> Zweikraftlokomotiven gewesen. Ich frage mich, ob
> es wirklich technisch nicht machbar gewesen wäre,
> durch Verkleinerung des Dieselmotors von 1800 kW
> auf die von DB Cargo gewünschten etwa 1100 kW und
> durch Verkleinerung des Tanks von 4000 Liter auf
> die von DB Cargo bestellten 1500 Liter, die
> notwendige Zusatzausrüstung für den Betrieb unter
> Oberleitung auch in einem solchen Lokkasten
> ähnlich der DE 18 unterzubringen?
>
> Das, was DB Cargo jetzt bestellt hat, erscheint
> mir auch mit etwas zeitlichem Abstand nicht
> überzeugend: Einen V90 Nachfolger im
> unübersichtlichen Vectron-Lokkasten mit
> Endführerständen. Ja, ich gebe zu, die neue Lok
> hat etwa 25% mehr Leistung am Rad im Dieselmodus
> als die V90, und sie kann unter Oberleitung
> fahren. Aber letztlich bleibt es vom geplanten
> Einsatzgebiet her ein V90 Nachfolger, und dafür
> passt der Vectron-Lokkasten m.E. nicht so
> wirklich, auch wenn man es sich schönzureden
> versucht. Das ist weder Fisch noch Fleisch.
>
> Hat Vossloh Kiel eigentlich mitgeboten? Würde mich
> doch wundern, wenn man da nicht inzwischen auch an
> einer Zweikraftlok auf DE 18 Basis arbeitet oder
> zumindest schon mal darüber nachgedacht hat?
>
> Gruß
> 223 061
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

DE 18 001 der CLR in der Oberpfalz (m2B)

JisBjoern 907 05. Januar 2021 15:10

Re: DE 18 001 der CLR in der Oberpfalz (m2B)

Stefan W. 325 05. Januar 2021 21:55

Re: DE 18 001 der CLR in der Oberpfalz (m2B) - Gedanken dazu ...

223 061 330 06. Januar 2021 13:53

Re: DE 18 001 der CLR in der Oberpfalz (m2B) - Gedanken dazu ...

apfelpfeil 289 07. Januar 2021 08:02

Re: DE 18 001 der CLR in der Oberpfalz (m2B) - Gedanken dazu ...

223 061 211 07. Januar 2021 19:01

Re: DE 18 001 der CLR in der Oberpfalz (m2B) - Gedanken dazu ...

Bahnwärter1848 177 07. Januar 2021 23:28

Re: DE 18 001 der CLR in der Oberpfalz (m2B) - Gedanken dazu ...

apfelpfeil 196 08. Januar 2021 09:02

Vossloh DM30 Zweikraftlok Konzept (mL)

223 061 214 09. Januar 2021 08:02

Re: Vossloh DM30 Zweikraftlok Konzept (mL)

apfelpfeil 165 10. Januar 2021 01:35

Re: Vossloh DM30 Zweikraftlok Konzept (mL)

223 061 178 10. Januar 2021 09:05



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen