Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neues Thema Suche Datenschutzerklärung Impressum

Erweiterte Suche

Re: Gesetz zur Vorbereitung der Schaffung von Baurecht durch Maßnahmengesetz

17. November 2019 22:41
Quote
223 061
Über verschiedene Medien wurde in den letzten Wochen eine Pressemeldung verbreitet, laut der die Strecke Regensburg-Hof als eines der 12 Pilotprojekte für das sogenannte Planungsbeschleunigungsgesetz eingeplant ist (...) Der Laie könnte das so interpretieren, daß das Planfeststellungsverfahren ersatzlos entfällt. Dem ist aber offenbar nicht so. Hier in dieser Erläuterung klingt das zumindest ein wenig anders: [www.allianz-pro-schiene.de]

Es ist mindestens begrifflich verwirrend, dass einerseits im November 2018 ein allgemeines „Planungsbeschleunigungsgesetz“ beschlossen wurde, während nun ergänzend dazu über ein „Maßnahmengesetzvorbereitungsgesetz“ beraten wird. Dieses soll dem Deutschen Bundestag die Möglichkeit geben, zwölf definierte Verkehrsprojekte per Gesetz zu genehmigen. Der TVA-Artikel bezieht sich auf letzteres Gesetz, die Allianz-pro-Schiene-Meldung aber auf Ersteres.

Zum jüngeren „Gesetz zur Vorbereitung der Schaffung von Baurecht durch Maßnahmengesetz“, das konkret die Verbindung Hof–Regensburg mit einbezieht, ist unter [nobf.de] u. a. der Gesetzestext verlinkt.

Grüße,
Georg
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Planungsbeschleunigungsgesetz / Ausbau Regensburg-Hof (mL)

223 061 778 17. November 2019 21:14

Re: Gesetz zur Vorbereitung der Schaffung von Baurecht durch Maßnahmengesetz

GeorgR 562 17. November 2019 22:41

Re: Gesetz zur Vorbereitung der Schaffung von Baurecht durch Maßnahmengesetz

223 061 514 18. November 2019 14:14



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen