Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neues Thema Suche Datenschutzerklärung Impressum

Erweiterte Suche

Re: Bahn-Experte?

02. September 2019 10:44
Weiteres Zitat aus dem Artikel:

Ausdrücklich widerspricht Mobifair-Vorsitzender Helmut Diener der Darstellung der DB Netz AG, mit dem Zwischenfall sei keine größere Gefahr verbunden gewesen. „Dass nichts passiert ist, war ein großer Glücksfall“, hält Diener dagegen. Ausdrücklich lobt er die Arbeit der Fahrdienstleiter entlang der Strecke. „Hätte nur einer einen Fehler gemacht, hätte das schlimm ausgehen können.“

Zitat Ende

Schon sehr merkwürdig:
Während die einen (Mitarbeiter von "Privaten") für einen Fehler verteufelt werden, werden die anderen (Mitarbeiter der DB-Netz AG) hochgelobt dafür, dass sie keinen Fehler gemacht haben.

Damit will ich die Leistung und die gute Reaktion der beteiligten Fdl aber nun wirklich nicht abqualifizieren, vor allem der Fdl Wiesau hat super reagiert und anstatt der Einfahrt aufs Nebengleis eine Durchfahrt gestellt. Alle anderen hatten da dann doch etwas mehr Zeit, sich auf die kritische Situation vorzubereiten.

Der "Experte" hat das aber irgendwie ungünstig formuliert. „Hätte nur einer einen Fehler gemacht ..." klingt ja fast schon so, als kämen Fehler dort öfter vor.

Viele Grüße
Patrick
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

[ZM] Bahn-Experte von Mobifair äußert sich zu ungebremsten Zug

domos 569 31. August 2019 23:10

Bahn-Experte?

223 061 460 01. September 2019 08:32

Re: Bahn-Experte?

E03 004 273 02. September 2019 10:44



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen