Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neues Thema Suche Datenschutzerklärung Impressum

Erweiterte Suche

Danke!

03. September 2019 00:41
Erstmal danke für die ausführliche Recherche!

> Der in der „Stationsoffensive“ genannte neue
> Haltepunkt Weilheim Au (in manchen
> Ankündigungen auch Weilheim Süd genannt) an
> der Strecke Weilheim–Peißenberg (–Schongau) wurde
> lokal überwiegend abgelehnt. So hat der Stadtrat
> Weilheim am 1. März 2018 mit 18:12 Stimmen gegen
> den Beginn des Planfeststellungsverfahrens
> gestimmt

Man kann ja über Kosten diskutieren wie man will - aber auf diese Art und Weise wird es nix mit der Verkehrswende. Nichts ist attraktiver als ein Haltepunkt direkt vor der Haustür.

> Weiden Nord und Weiden-Rehbühl aus
> der „Stationsoffensive“ tauchen im
> Bau-Informations-Dialog
> (BID) 24.07.2018
(Seite 11) der DB Station &
> Service gar nicht auf. Zumindest Ende 2015 waren
> sie in der damaligen BID-Präsentation noch
> enthalten. Mir ist unbekannt, was seither passiert
> ist, zumal Weiden-Rehbühl eine herausragende
> Fahrgastprognose hatte (siehe unten).

Sollte das wirklich an Anwohnerprotesten liegen wie von Christof angedeutet, wäre das ziemlich rückständig. Aber gab es nicht auch schonmal eine Diskussion als eine Reaktivierung von Rothenstadt (südlich von Weiden) diskutiert wurde und man Angst um die Auslastung des Stadtbusses hatte?

> In Ergolding zwischen Landshut und
> Plattling sind die Pläne für einen neuen
> Haltepunkt aufgegeben worden. Im Mai 2017 gab die
> Gemeinde Ergolding in ihrem
> „Marktboten“
> (Seite 2) bekannt, dass „die Deutsche Bahn“ der
> Rathausverwaltung mitgeteilt hat, dass „der
> geplante Bahnhaltepunkt in Ergolding auf absehbare
> Zeit nicht weiter verfolgt [wird]. Grund ist eine
> durchgeführte Fahrbahnverträglichkeitsprüfung,
> welche leider negativ ausfiel.“ Gemeint war sicher
> der Fahrplan, nicht die Fahrbahn: Die Fahrzeit
> zwischen Landshut und dem Kreuzungsbahnhof Landau
> (Isar) beträgt aktuell meist 28 Minuten.

Die Erklärung von Christian mit den Einschaltstrecken der Bahnübergänge klingt auch schlüssig. Allerdings darf so etwas nicht pauschal dazu führen, daß Ideen zur Verbeserung des Verkehrs einfach gestrichen werden. Lösungen gibt es immer in irgendeiner Form - klar, im Zweifel mit Kosten verbunden. Aber Landshut ist immerhin eine der prozentual am stärksten wachsenden Städte in Bayern, da wäre eine Verbesserung der Nahverkehrs schon nicht schlecht.

> Für den „Stationsoffensive“-Haltepunkt
> Straubing Hafen (oder Straubing Sand
> oder ggf. Hunderdorf; scheint noch offen)
> an der Strecke Straubing–Bogen wurden 2018
> vorbereitende
> Maßnahmen
(Grundstückstausch, Zuwegung)
> durchgeführt. Laut
> Straubinger
> Tagblatt
vom 3. Januar 2019 gibt es nun aber
> (nicht näher benannte) technische Schwierigkeiten,
> wodurch die DB den Haltepunkt frühestens 2023
> fertigstellen könne.

Wenn man das Projekt denn immerhin weiter verfolgt muß man ja schon glücklich sein. Sollte es zu einer Inbetriebnahme 2023 kommen wären 8 Jahre seit der Ankündigung vergangen. Im Vergleich zu R-Walhallastraße ein direkt guter Wert.

> In Abschnitt 3a stehen die Fahrgastprognosen der
> BEG für die 20 in der ursprünglichen
> „Stationsoffensive“ enthaltenen Halte, in
> Abschnitt 3b die prognostizierten Baukosten.
> Weiden-Rehbühl hat mit 1.150 Fahrgästen pro
> (Wochen-)Tag die mit Abstand höchste
> Fahrgastprognose, gefolgt von
> Würzburg-Heidingsfeld Ost (690),
> Würzburg-Heidingsfeld West (520) und Aschaffenburg
> Ost (500).

Sehr interessant, daß gerade in Weiden die Prognose so hoch ist. Das zeigt aber doch auch, wieviel Potential es eigentlich noch zur Auslastung der schon vorhandenen Strecken gäbe, an dem man einfach "vorbeifährt".

> In Abschnitt 2a wird knapp auf die Prognose und
> tatsächliche Fahrgastentwicklung von 35 seit 1996
> reaktivierter oder neu gebauter Halte eingegangen.
> Auffälligerweise lag das tatsächliche Aufkommen
> (mit Datenstand maximal 2016, eher älter) bei 20
> der 35 Haltepunkte über 30 % unter dem
> prognostizierten Aufkommen, darunter Neustadt
> (Waldnaab), Feilitzsch, Regensburg-Burgweinting,
> Coburg Nord und Rödental Mitte.

In Neustadt hat meines Erachtens das "sparen" eines weiteren Bahnübergangs und die dadurch bedingte nicht ganz optimale Lage durchaus Fahrgäste gekostet. Burgweinting wird ganz klar einfach zu selten bedient. Im direkten Speckgürtel einer Großstadt ist ein Stundentakt zu wenig.

Wenn nun einige Halte aus der Stationsoffensive gar nicht realisiert werden wäre doch eigentlich "Platz" für neue Ideen? Ich schlage Diesenbach, Klardorf und Schwandorf Ost vor.

Viele Grüße

Tobias
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Was wurde eigentlich aus der Stationsoffensive Bayern?

Schwandorfer 508 29. August 2019 21:15

Re: Was wurde eigentlich aus der Stationsoffensive Bayern?

Arzberger 359 29. August 2019 22:54

Re: Was wurde eigentlich aus der Stationsoffensive Bayern?

tegernseebahn 361 29. August 2019 23:05

Hof??

Peles 353 30. August 2019 07:53

Re: Hof??

223 061 277 30. August 2019 18:54

Re: Hof??

Der Stebener 140 01. September 2019 12:21

Re: Was wurde eigentlich aus der Stationsoffensive Bayern?

MUEB_ERL 241 31. August 2019 06:08

Re: Was wurde eigentlich aus der Stationsoffensive Bayern?

JisBjoern 332 30. August 2019 12:46

Re: Was wurde eigentlich aus der Stationsoffensive Bayern?

MUEB_ERL 254 31. August 2019 06:12

Bad Reichenhall Nord, Winkl, Weilheim Au, Coburg-Beiersdorf, Weiden Nord, Weiden-Rehbühl, Ergolding, Straubing Hafen/Sand, Kaufbeuren-Haken, Marktoberdorf Nord, Füssen West, Kaufbeuren-Neugablonz, Hergensweiler, Schlachters, Weißensberg, Lindau-Oberreitna

GeorgR 223 02. September 2019 00:30

Re: Bad Reichenhall Nord, Winkl, Weilheim Au, Coburg-Beiersdorf, Weiden Nord, Weiden-Rehbühl, Ergolding, Straubing Hafen/Sand, Kaufbeuren-Haken, Marktoberdorf Nord, Füssen West, Kaufbeuren-Neugablonz, Hergensweiler, Schlachters, Weißensberg, Lindau-Oberre

ChristianMUC 139 02. September 2019 20:57

Danke!

Schwandorfer 124 03. September 2019 00:41

Re: Danke!

BD Regensburg 115 03. September 2019 13:32

Ablehnung Bahnhalt Weilheim Au

KBS-973 83 05. September 2019 15:11

Re: Danke!

GeorgR 98 03. September 2019 23:07



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen